Signal and Information Processing in Science and Engineering - Nonlinear Dynamic and Machine Learning (SISE-NDML-I) FWF S10604-N13

Verteilte Signale und Daten werden in Zukunft von zentraler Bedeutung für viele Bereiche des täglichen Lebens sein. Vernetzte Sensoren und verteilte Daten erlauben ein verbessertes Verständnis unserer Welt und ihre nachhaltige Nutzung. Um diese großen Datenmengen in nützliche Information zu verwandeln, sind bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnisse am Schnittpunkt von Mathematik, Signal- und Informationsverarbeitung, Nachrichtenübertragung und Scientific Computing erforderlich. Wir werden neue Theorien, Algorithmen und Implementierungen entwickeln, die die Extraktion, Kompression, Übertragung und Speicherung von großen verteilen Datenmengen erlauben. Der Schwerpunkt liegt auf verteilten Architekturen, die fehlertolerant und skalierbar gestaltet werden können. Die Ergebnisse dieser Grundlagenforschung sind in Sensor- und Kommunikationsnetzen, verteilten Systemen, kooperativen Mobilfunksystemen, maschinellem Lernen, dem Entwurf von Embedded Systems und der molekularen Biologie anwendbar. 

 

Partners: 
Einrichtungen der TU Graz bzw. Einrichtungen mit TU Graz Beteiligung
Forschungszentrum Telekommunikation Wien GmbH, FTW (Österreich) (Kontaktperson: Thomas Zemen (Projektleiter))
Funding Program: 
Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, FWF (Österreich)
Research Area: 
Duration: 
2008 - 2011
Contact: