Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homecourses › TI-Bachelorseminar am SPSC

TI-Bachelorseminar am SPSC

Education level
Bakk
Term
Winter & Summer
Lecturers

Generelle Informationen

Das TI-Bachelorseminar am SPSC mit den Vertiefungsrichtungen

  • Elektro- und Raumakustik
  • Audio Signal Processing
  • Speech Processing

findet jeweils im WS und SS statt.

Die Teilnehmer sollen grundsätzlich in Zweiergruppen jeweils ein Thema, welches an den Lehrveranstaltungen des Bachelor Studiums orientiert ist, bearbeiten.

Vorbesprechung/Themenvergabe:
Am Beginn des Semesters (Termin & Ort siehe TUGonline)
(hier finden Sie die Folien der letzten Vorbesprechung)

Checkliste

Checkliste für TI-Bachelorseminararbeiten am SPSC

Themen

Die Themen werden bei der Vorbesprechung interessierten Studenten zugeteilt.
Die Liste von zu vergebenden Themen(vorschlägen) finden Sie hier (wählen Sie den Status “Open” und die anderen Filter wie gewünscht).
Selbstverständlich ist es auch möglich, eigene Themenvorschläge einzubringen. Die genaue Aufgabenstellung kann mit der/dem BetreuerIn vereinbart werden.

Zeitlicher Ablauf

Sie kommen zur Vorbesprechung (am Beginn des Semesters).

Sobald Sie die Betreuungszusage für ein Thema erhalten haben, melden Sie sich per e-mail bei Dr. Weselak mit folgenden Beilagen an:
Checkliste
Zeitplan mit Arbeitspaketen (z.B. Excel)

Im Verlauf des Bachelorseminars sind insgesamt 3 Präsentationen zu halten:
Start-Präsentation (5 Min.), Midterm-Präsentation (10 Min.) und End-Präsentation (15 Min.)

Die Start-Präsentation findet beim ersten Präsentationstermin nach der Anmeldung statt.
Bei der Start-Präsentation soll der Zeitplan mit den Arbeitspaketen, die Literaturliste und der Ansatz zur Problemlösung präsentiert werden.

Bei der Midterm-Präsentation soll die Seminararbeit zur Hälfte fertiggestellt sein; weiters sind 1 - 3 relevante Fragen (“Forschungsfragen”) zu formulieren und an das Auditorium zu stellen, mit dem Ziel, Inputs für die weitere Arbeit zu erhalten.

Die End-Präsentation erfolgt nach Fertigstellung der Bachelorseminararbeit, d.h. auch der schriftliche Teil ist bereits abgeschlossen und begutachtet.

Anwesenheitspflicht

Die Anwesenheit bei den Seminarterminen ist von der Anmeldung bis zur End-Präsentation verpflichtend, auch wenn selber keine Präsentation gehalten wird und wird über eine Anwesenheitsliste kontrolliert.
Als Entschuldigungsgrund gilt die Teilnahme an verpflichtenden Lehrveranstaltungen (Labor) oder Krankheit. Ein Entschuldigungsgrund ist jedenfalls vor dem Seminartermin per email bekannt zu geben.

Anmeldung zur Präsentation

Die Start-Präsentation findet beim ersten Präsentationstermin nach der Anmeldung statt.

Die Anmeldung zur Midterm-/End-Präsentation erfolgt vor dem jeweiligen Präsentationstermin bis spätestens Donnerstag um 12:00 Uhr per e-mail an Dr. Weselak.

Zeitplan WS

Monat Termin & Ort Programm
Oktober siehe TUGonline Vorbesprechung/Themenvergabe
Oktober siehe TUGonline Präsentationen
November siehe TUGonline Präsentationen
Dezember siehe TUGonline Präsentationen
Jänner siehe TUGonline Präsentationen Präsentationen

Zeitplan SS

Monat Termin & Ort Programm
März siehe TUGonline Vorbesprechung/Themenvergabe
März siehe TUGonline Präsentationen
April siehe TUGonline Präsentationen
Mai siehe TUGonline Präsentationen
Juni siehe TUGonline Präsentationen

Abgeschlossene Bachelor-Seminararbeiten

Abgeschlossene Bachelor-Seminararbeiten finden Sie hier (wählen Sie “Filter by type” –> “Bachelor Project”, und die anderen Filter wie gewünscht).

Vorlagen

Powerpoint-Vorlage für Präsentationen.

MS-Word-Vorlage für Bachelor-Seminararbeit, Master-Projekt und Masterarbeiten (dafür werden diese Fontsbenötigt).

Vorlagen für LaTeX finden Sie hier.