Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homestudent projects › Raumakustische Messungen mit Apps

Raumakustische Messungen mit Apps

Status
Finished
Type
Bachelor Project
Seminar Type
Elektro- und Raumakustik, Seminar (3 SE)
Announcement date
28 Sep 2016
Student
Manuel Schober, Patrick Windischbauer
Mentors
Research Areas

Kurzfassung

Diese Bachelorseminararbeit befasst sich mit der Messung der Nachhallzeit von Räumen mit Hilfe von bestehenden Applikationen (Apps) für Geräte, die als Betriebssystem Android verwenden.

Im ersten Teil der Arbeit wird eine Recherche zu Software und Hardware dokumentiert und die Komponenten beschrieben, welche für anschließende raumakustische Messungen ausgewählt wurden. Dabei werden verschiedene Apps in ihren Funktionen verglichen und Hardwarekomponenten evaluiert, die eine Messung ermöglichen.

Im zweiten Teil werden die Messungen behandelt, die mit dem ausgewählten Equipment durchgeführt wurden. Hierzu wird ein Überblick zu den Räumen und den Messaufbauten gegeben, sowie die Ergebnisse der Messungen ausgewertet.

Teil drei befasst sich mit der Weiterverarbeitung der Messergebnisse in einem eigens entwickelten Software-Tool. Dieses Tool kann mithilfe der Messdaten die Ausgangszustände der Räume simulieren und dadurch Verbesserungsmaßnahmen dieser Räume erstellen. Außerdem wird eine
Datenbank mit Hörbeispielen erstellt, die eine Einschätzung der gemessenen und verbesserten Nachhallzeiten ermöglicht.

Abstract

This thesis deals with the measurement of the reverberation time with applications (apps) for devices running with Android.

The first part of the thesis discusses the evaluation of software and hardware and gives an overview of the components used for subsequent measurements. Several Apps were functionally compared and different hardware components eligible to perform these measurements were evaluated.

In the second part the measurements conducted with this equipment are compared. For this purpose, an overview of the measurement setup and the different rooms is provided and the results of the measurements are discussed.

Part three deals with the further processing of the measurement results in a specifically developed software tool. This tool uses the measurement data to simulate the initial states of the rooms, thereby creating improvements for these rooms. In addition, a database of listening samples was created, which allows an assessment of the measured and improved reverberation times.