Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homestudent projects › Theoretische Planung und messtechnische Evaluierung eines Hallraumes

Theoretische Planung und messtechnische Evaluierung eines Hallraumes

Status
Finished
Type
Master/Diploma Thesis
Seminar Type
- None -
Announcement date
04 Jul 2012
Student
Jamilla Balint
Mentors
Research Areas

Kurzfassung


Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Diffusität des Schallfeldes in einem Hallraum. Von besonderem Interesse ist dabei der tieffrequente Bereich, da abhängig von der Raumgeometrie unerwünschte Resonanzen im Raum auftreten. Dadurch wird der tatsächliche Messbereich stark eingeschränkt. Der Hallraum der TWB Buch GmbH wird im Rahmen dieser Arbeit mit Diffusoren nach Vorgaben laut ÖNORM EN ISO 354 ausgestattet. Eine FEM-Simulation der Schalldruckverteilung und Messungen der Nachhallzeit mit und ohne Diffusoren sollen zeigen, wie sich das Schallfeld in Abhängigkeit von diesen ändert. Im theoretischen Teil werden die Eigenmoden und Raummoden des Hallraumes berechnet. Der praktische Teil dieser Arbeit umfasst die Messung der Nachhallzeit mit einer sehr hohen Messpunktdichte. So soll das Schallfeld messtechnisch möglichst genau abgetastet werden. Die mathematisch berechneten Werte werden den gemessenen Werten gegenübergestellt und miteinander verglichen. Abschließend soll evaluiert werden, wie sich das Schallfeld theoretisch und praktisch mit der Einbringung der Diffusoren in den Hallraum ändert und die Frage geklärt werden, ob und wie es möglich ist, die Diffusität des Schallfeldes im Hallraum zu quantifizieren.

Abstract

The present work is dealing with the topic of the diffusity of a sound field in a reverberation chamber. The main focus lies here within the low frequency range. Because of the room geometry, unwanted room modes can occur and therefore limit the actual range of measurement. The reverberation chamber of the TWB Buch GmbH is being equiped with diffusors according to ISO-guidlines. A FEM-Simulation of the sound pressure field and the measurement of the reverberation time with and without the diffusors should yield to a conclusion, how the sound field changes. The Eigenmodes and Roommodes of the reverberaration chamber are calculated with a FEM-Simulation. In addition, measurements of the reverberation time with and without diffusors are carried out. Because of a high density of measurement points it is possible to capture the sound field in detail. The shifting sound field should yield to information about the diffusity. Afterwards the comparison will show, how the diffusity of the sound field behaves depending on the diffusors and if it is possible to quantify the diffusity in a reverberation chamber.

Full Text and additional Material

You can download the full version of the diploma thesis here.