Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homestudent projects › Mikrofonkabel: Vergleich und Analyse der Klangqualität verscheidener Typen

Mikrofonkabel: Vergleich und Analyse der Klangqualität verscheidener Typen

Status
Finished
Type
Student Project
Seminar Type
- None -
Announcement date
09 Jan 2014
Student
Felix Pfahler
Mentors
Research Areas

Es existieren viele Mythen über den unglaublichen Klang von teuren Audio-Kabeln. Die Hersteller von solch teuren Kabeln veröffentlichen aber oftmals keinerlei Daten zu den Kabeln und behaupten nur, dass das doch sowieso jeder mit guten Ohren hören würde…..

Ziel dieses Projektes soll eine objektive Analyse und eine Klanguntersuchung sehr hochwertiger Kabel sein.

Untersucht werden z.B. Frequenzgang, THD, Phasengang und SNR. Zusätzlich soll der Einfluss elektromagnetischer Störfelder untersucht werden.

Subjektive Hörversuche im AB-Vergleich sollen mit den Messergebnissen verglichen werden.

Zusammenfassung der Ergebnisse: In diesem Toningenieursprojekt wurde der Einfluss von Mikrofonkabeln auf ein Signal untersucht. Dabei wurden zwölf gleich lange Mikrofonkabeln von mehreren Herstellern unterschiedlichsten Preises verglichen. Um eine faire Aussage treffen zu können lief der Vergleich in zwei Abschnitten ab. Im ersten Teil wurden die Testobjekte professionell durchgemessen um objektiv Unterschiede feststellen zu können. Anschließend fand ein Hörtest statt, bei dem Versuchspersonen versuchen sollten Unterschiede zu hören. Im Konklusion stellte sich heraus, dass bei nicht sehr stark gestörter Umgebung kein Unterschied zwischen den Kabeln hörbar ist.

Anm.: Die Arbeit enthält Hersteller spezifische Angaben und vergleicht Preise und Leistungen. Diese Angaben sind nicht durch die TUG autorisiert und spiegeln zum Teil die subjektive Meinung des Autors. Bei Interesse an den Ergebnissen, kann die Arbeit beim Autor angefordert werden.