Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homestudent projects › Lärmexpositionsmessungen bei ProfessorInnen der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Lärmexpositionsmessungen bei ProfessorInnen der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Status
Finished
Type
Student Project
Seminar Type
- None -
Announcement date
15 Jun 2011
Student
Simon Schindler
Mentors
Research Areas

Kurzfassung

Gehörschäden und das Tragen von Gehörschutz ist bei Musikern ein weitverbreitetes, viel diskutiertes aber auch oft gern verschwiegenes Thema. Diese Projektarbeit befasst sich mit der Lärmexposition von ProfessorInnen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.
Hierzu wurden 2 ProfessorInnen eine Woche lang mit einem Schallpegelmessgerät ausgestattet. Aus den von den Messungen gewonnen Daten wurden für verschiedene Instrumentengruppen für verschiedene Tätigkeiten (Unterricht, Probe, Aufführung, etc.) ein Dauerschallpegel (LEQ) berechnet. Weiters beinhaltet die Arbeit ein JAVA-basiertes Tool zur Berechnung des Lärmexpositionspegels von einem Arbeitstag oder einer Arbeitswoche.

Abstract

Hearing damages and wearing of ear-protection is a popular, often discussed and even often a hushed up thema by musicians. This present thesis is about the noise exposure of professors at the University of music and performing arts in Graz.
Therefor 2 professors were equipped with a sound-level measuring device for a period of one week. Referring to the measurements several continious sound preasure levels for several type of avtivitys (instruction, rehearsal, performance, etc.) has been calculated.
Furthermore the study contains a JAVA-based Tool for calculating daily an weekly noise exposure level.

Berechnungstabelle

In der Berechnungstabelle sind die Messwerte aus der Projektarbeit hinterlegt. Die Ergebnisse lassen sich jedoch keinesfalls verallgemeinern, da nur wenige Messungen zu Grunde liegen, die eine statistisch abgesicherte Aussage nicht zulassen würden.

Berechnungstool: