Signal Processing and Speech Communication Laboratory
homestudent projects › Funktionsgruppen eines Tonregieplatzes

Funktionsgruppen eines Tonregieplatzes

Status
Finished
Type
Bachelor Project
Seminar Type
Audioelektronik, Seminar (3 SE)
Announcement date
07 Feb 2011
Student
Christian Klotzbücher
Mentors
Research Areas

Zusammenfassung: Die folgende Bachelor Arbeit ist als einer von drei Teilen des neu gestalteten Skripts der Vorlesung Studiogerätekunde am Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation entstanden. Dieser erste Teil des Skripts behandelt die Funktionsgruppen eines Tonstudiomischpults. Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine chronologische Übersicht über die Tonstudio und Mischpult Geschichte. Einleitend zu der Beschreibung unterschiedlicher Mischpulte, wird danach ein Überblick über verschiedene Arten von Tonregieanlagen gegeben und darauf folgend der Zweck und die allgemeinen Funktionsgruppen eines Mischpults beschrieben. Nach diesen Allgemeinen Überblicken wird der prinzipielle Aufbau eines Mischpults erklärt. Dabei wird als erstes ein einzelner Kanalzug mit all seinen Funktionsgruppen betrachtet und im Anschluss auf die häufigsten und wichtigsten Funktionen der Master Sektion eingegangen. Hierbei wird ebenfalls der Signalfluss in einem Mischpult und in einem Tonstudio erläutert. Abschließend dazu werden kurz die Besonderheiten digitaler Mischpulte erklärt. Aufbauend auf dem Verständnis des prinzipiellen Aufbaus eines Mischpults, werden verschiedenen Mischpultkonzepte wie Split- und Inline-Konzepte unterschieden. Anschließend werden unterschiedliche Signaltypen und Schallgrößen sowie die Einheit Dezibel eingeführt, um Pegel in der Audiotechnik beschreiben zu können. Dazu werden einige Beispiele zur Pegelrechnung und der Summation von Pegeln gebracht. Für diese eingeführten Pegel werden abschließend noch verschiedene Aussteuerungsmesser und Anzeigen vorgestellt und erklärt

Das gesamte Skriptum gibt es hier: https://online.tugraz.at/tug_online/LV_TX.wbLvInfoTypen?pStpSpNr=170426