Implementierung von Audio in eine Dokumentenkamera

Project Type: Student Project
Student: Anna Maly

Kurzbeschreibung

Beschreibung des übergeordneten Entwicklungsprojektes: Bis heute sind Dokumentenkameras ausschließlich für die Aufnahme visueller Effekte
ausgelegt, da in der professionellen Präsentationsanwendung zumeist bereits gute Audiosysteme installiert sind. Durch die verstärkte Implementierung von IT-Schnittstellen in die Dokumentenkamera und die Möglichkeiten Präsentationen am Gerät aufzunehmen, entsteht vermehrt der Wunsch, das Audiosignal einzubinden. Berücksichtigt werden muss die gesamte Aufnahmekette von der Implementierung von Audioempfängern im Gerät, über die Aufbereitung und Bereinigung des Audiosignals bis zum zeitlich synchronisierten Mischen des Audiosignals mit dem Videosignal.

Aufgaben

Der Schwerpunkt dieses Projekts liegt im Einbau geeigneter Audioempfänger und der Bereitstellung eines bereinigten Audiosignals für die Weiterverarbeitung im Mainboard des Gerätes.

  • Auswahl geeigneter Mikrofonkapseln und Vorverstärker für den Einbau im Gerät
  • Platzierung von Mikrofonkapsel und Vorverstärker am Gerät
  • Auswahl geeigneter Mikrofone zur Fixierung am Benutzer mit Funkübertragung und
  • Empfängereinheit am Gerät
  • Audio-Übertragungsstandards per Funk
  • Methoden zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen des Gerätes, speziell der
  • Zoomoptik (vorhandene Chips, Algorithmen,…)
  • Messung der Frequenzspektren mehrerer (eingebauter) Zoomoptiken
  • Umsetzung einer Geräuschunterdrückung der Zoomoptik in Matlab
  • Aufbau eines Prototypen mit aufbereitetem Signal für die Audio-Schnittstelle des PF1
  • Optional: Mikrofonarray zur Ermittlung der Sprecherposition

Weitere Informationen

Diese Arbeit wurde teilweise im Zuge eines Ferialpraktikums bei WolfVision Innovation GmbH durchgefuehrt. Der Projektbericht ist daher unter Verschluss.